Im Spiegel der Pferde

Ein Selbsterfahrungsworkshop für Neugierige

Was hinter uns liegt, und was vor uns liegt,
sind Winzigkeiten, im Vergleich zu dem,
was in uns liegt.

(Oliver Wendell Holmes)

In der Hektik des Alltags und den Verpflichtungen, Aufgaben und Zwängen des alltäglichen Lebens verlieren wir unsere Ziele, Sehnsüchte und Träume oft aus den Augen. Wir suchen den Kontakt zu uns selbst und Antworten auf unsere Fragen, doch wir finden keine Möglichkeiten, danach zu forschen.

Der Workshop im Spiegel der Pferde schafft den Raum und die Zeit, sich selbst wieder näher zu kommen. Mit Pferden können wir Kontakt aufnehmen und mit ihnen in Beziehung treten. Die Pferde spiegeln unsere Gefühls- und Stimmungslage und eröffnen uns dadurch besondere Lernräume. Sie können innere und auch äußere Prozesse sichtbar machen. Ihre Aufmerksamkeit ist stets auf das Hier und Jetzt gerichtet und sie agieren immer authentisch. Pferde spiegeln uns dabei unmittelbar und deutlich, ob das, was wir sagen und das, was wir tun mit dem übereinstimmt, was wir denken und fühlen. Sie helfen, die Botschaft hinter den Gefühlen zu ergründen. Pferde können Türen zu unserer Intuition und zu unseren echten und tiefen Herzenswünschen und Bedürfnissen öffnen. Dies ist der erste Schritt zu Kongruenz und neuem Lernen. Dadurch, dass wir wieder in einen liebevollen Kontakt mit uns selbst kommen können, dass wir präsent und authentisch werden können, sind wir in der Lage, die Herausforderungen des Lebens, in Beruf, Beziehungen, Entscheidungsprozessen, Krisen und Sinnsuchen mutig anzunehmen. Wir gehen neue Wege und finden und erreichen unsere wahren Ziele.

Gruppen-, Paar- und Einzelübungen mit und auch ohne Pferde sind Inhalt dieses Selbsteerfahrungsseminares. Vorerfahrungen mit Pferden sind nicht nötig und das Seminar beinhaltet auch kein Reiten.

Datum: 7. und 8. März 2020
Uhrzeit: 9.30-16.30 Uhr ( 1 Stunde Mittagspause)
Ort: Hippogogico – Pferdegestützte Pädagogik und Persönlichkeitsentwicklung
Römerstr. 5, 78086 Brigachtal
Teilnehmer: 6-8 Personen
Kosten: 195,- EUR (incl. Getränke und Snacks, excl. Mittagessen)
Leitung: Peter Stelzl, Musiker, Erlebnispädagoge und pferdegestützter Coach