Coaching

Man kann einen Menschen nichts lehren.
Man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.

(Galileo Galilei)

Das Wort Coaching ist in aller Munde. Für alles und jedes gibt es einen Coach. Doch wer meint, dass man bei Problemen jemanden engagieren kann, der dann seine Schatzkiste öffnet und alle Probleme mit einem Fingerschnipsen löst, der ist leider auf dem Holzweg.
Nach meiner Auffassung ist Coaching ein Begleitungsprozess, in dem Coach und Klient gemeinsam und auf gleicher Augenhöhe daran arbeiten für die Anliegen, Wünsche und Ziele des Klienten eigene Lösungswege zu entwickeln. Der Coach möchte seinen Klienten dabei unterstützen, sein Potential zu entfalten und positive Veränderungen in einem oder mehreren Lebensbereichen zu erzielen. Die ideale Lösung trägt der Klient meist bereits in sich. Er muss sie nur finden und die Verantwortung für die Umsetzung übernehmen. Dabei hilft dem Coach statt einer Schatzkiste seine individuelle Werkzeugkiste.

Meine Coachingtools bzw. Interventionsmethoden für Musiker, Schüler, Lehrer und alle anderen Interessierten kommen aus folgenden Bereichen:

Entdecke, was möglich wird!